Ethik-Kodex 

Bei meiner Meditationsgruppe handelt es sich um das freiwillige Zusammentreffen von Menschen, die gerne gemeinsam meditieren wollen. 

 

Ich distanziere mich in aller Form von jeder sektenartigen Gruppierung und bin von jeglicher Religiosität unabhängig. 

 

Als ausgebildete Meditationsleiterin bringe ich meine Kompetenzen nach bestem Wissen und Gewissen transparent ein. 

 

Die Teilnahme an der Meditation ersetzt nicht den Besuch bei medizinischem Fachpersonal. Die Verantwortung für die eigene Gesundheit obliegt jeder Person selbst. 

 

Persönliche Informationen bleiben immer vertraulich und innerhalb unseres Kreises. 

 

Ich werde keine Informationen oder Ratschläge an meine Teilnehmer geben, die außerhalb meines Kompetenzbereichs liegen.